^

Personalveränderungen im Bereich der Hauswirtschaft

Frisch aufgestellt wollen wir sein, wenn der Betrieb nach den Umbaumaßnahmen wieder losgeht. Es gilt, mehr Gäste in optimierten Räumen rundum so zu betreuen, dass sie sich wohlfühlen. Und das gelingt, wenn Körper und Geist gleichwertig gesund und ausgewogen genährt werden. Dafür benötigen wir Mitarbeiter:innen mit fachlicher Kompetenz, persönlichem Engagement und einer Vision - uns so wächst unser Team weiter.

Katja Hartel

Nachdem unsere langjährige Hauswirtschaftsleiterin Bettina Karl in den Ruhestand gegangen ist, wurde ein ordnungsgemäßes Ausschreibungsverfahren für die Neubesetzung der Stelle durchgeführt. Sechs Bewerberinnen, die die formellen Voraussetzungen erfüllt haben, wurden zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Durchsetzen konnte sich Katja Hartel.

Frau Hartel ist bereits seit Juli 2000 in der Hauswirtschaft der Evang. JuBi beschäftigt und die letzten Jahre bereits als stellvertretende Hauswirtschaftsleitung tätig - eine bewährte Mitarbeiterin, die das alte Haus kannte und für das Hochfahren und den Betrieb des neuen Hauses am geeignetsten ist.

Wir freuen uns, Frau Hartel für diese Aufgabe gewonnen zu haben. Sie hat bereits zum 01.01.2022 ihre neue Position angetreten. Mit Engagement, hoher Fachlichkeit und Weitsicht arbeitet die angehende Hauswirtschaftsmeisterin in ihrem Zuständigkeitsbereich an der Wiedereröffnung der Evangelischen Jugendbildungsstätte in Neukirchen. Wir wünschen unserer neuen Hauswirtschaftsleitung für ihr Wirken alles Gute und Gottes Segen.

Bianca Schwer

Nachdem die Stelle der stellvertretenden Hauswirtschaftsleitung nun vakant war, lief auch hierfür ein ordnungsgemäßes Ausschreibungsverfahren, bei dem Bianca Schwer sich durchsetzen konnte.

Ursprünglich aus Furtwangen im Schwarzwald kommend absolvierte Frau Schwer dort eine duale Ausbildung zur Hauswirtschafterin in einer Rehabilitationsklinik für herz- und krebskranke Kinder. Nach drei Jahren Ausbildung nahm sie sich ein Jahr Pause und verbachte den Sommer als Kindermädchen auf einer Schafalm in den Schweizer Bergen. Danach zog es sie wieder in die Hauswirtschaft zurück und sie erzielte in Triesdorf den Abschluss als Betriebswirtin für Ernährungs- und Versorgungsmanagement.
Die Liebe brachte sie letztendlich nach Oberfranken. Frau Schwer konnte eineinhalb Jahre als Hauswirtschaftsleitung im Evangelischen Jugendhaus Weihermühle in Kulmbach Erfahrungen sammeln, die sie seit dem 01.04.2022 bei uns in der Evang. Jugendbildungsstätte in Neukirchen einsetzen und ausbauen kann.

Wir freuen uns, mit Bianca eine kompetente und engagierte Mitarbeiterin zur Ergänzung unseres Teams gewonnen zu haben und heißen sie herzlich Willkommen in der Evang. JuBi.